Mittelalterschilde selbst bauen!

Auf dieser Seite möchten wir euch hilfreichte Tipps und Tricks zur Verfügung stellen, wie man Mittelalterschilde selbst bauen und gestalten kann. Natürlich stellen wir hier auch Bilder von verschiedenen Schilden ein und würden uns deshalb freuen wenn ihr eure eigenen selbstgebauten Schilde hier ausstellen möchtet.

1. Für was soll mein Schild verwendet werden

zu Beginn muss man entscheiden ob der Schild nur als Deko verwendet werden soll, ob er teil meiner Ausrüstung für Larp, den Mittelaltermarkt oder sonstige Treffen werden soll, oder schaukampftauglich sein muss.

2. Wahl des Materials

Wir verwenden für unsere Rundschilde, die in erster Linie auch Schaukampftauglich sein sollen stabile Multiplexplatten aus Birke. Diese Platten sind sehr robust und halten auch heftigen Schlägen stand. (Natürlich nicht direkt auf den Rand. Dazu müsste eine Einfassung aus Metall angebracht werden.)

Für unsere gebogenen Schilde verwenden wir Pappelsperrholz mit einer Stärke von 4 mm das in drei Schichten verleimt wird, woraus sich eine Enddicke von ca 1,2cm ergibt. Pappelholz ist nicht besonders hart, deshalb sollte es auf jeden Fall noch mit Leinenstoff bespannt werden bevor es bemalt wird und ist auch nicht für den Schaukampf geeignet. Selbstverständlich sollte man einen Wasserfesten Holzleim verwenden, damit die Kanten sich im Regen nicht lösen.

3. Bau

Hat man Material und Leim ausgewählt, benötigt man natürlich noch eine Form um die man die Schilde biegen kann, bzw einen großen Zirkel für die Rundschilde. Auch auf den fertig gebogenen Schild wird nach dem Aushärten natürlich die Form aufgezeichnet (wir arbeiten daran euch in Zukunft auch Formen zur Verfügung zu stellen, welche ihr ausdrucken könnt). Danach wird sowohl beim Rundschild wie auch beim gebogenen Schild die Form ausgesägt und die Kanten sauber angeschliffen. Als nächsten Arbeitsschritt bringt man die Griffe an. (Hier reichen einfache Lederriemen von ausreichender Stärke oder beim Rundschild ein Griffstück. Es ist wichtig diesen Arbeitsschritt vor dem bekleben mit Segeltuch oder Leinenstoff auszuführen, da damit dann die Nägel, die komplett durchgeschlagen und vorne umgebogen werden sollten, wieder verdeckt werden können.

4. Bemalung

Die Bemalung sollte man mit Ölfarben machen und bei aufwändigeren Motiven vorher mit einem Bleistift vorzeichnen. Oft ist es auch hilfreich erstmal mit Weiß vorzustreichen, damit die Farben schön leuchtend werden.

Hier einige Beispiele von selbstgebauten Rundschilden.

Mittelalterschilde selbst bauen Mittelalterschilde selbst bauen Mittelalterschilde selbst bauen Mittelalterschilde selbst bauen

Wir sind immer auf der Suche nach Bildern von fertigen Bildern und Bauabschnitten die wir hier zeigen können um anderen Mittelalter Begeisterten zu helfen. Schreibt uns einfach an unter www.schildmond@web.de. Wichtig ist natürlich, dass ihr die Bilder selbst gemacht habt und die Rechte daran besitzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.